3D/AR Viewer

Mit 21 Jahren lebt ich in Berlin und ist ein Vollzeit-Künstler. Für ihn ist Kunst mehr als nur Malen; sie ist die Möglichkeit, Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen und seine Leidenschaft für Technologie auszudrücken.

My story

Seit meiner Kindheit in Köln, Deutschland, wo ich aufgewachsen bin, bis hin zu meinem aktuellen Wohnsitz in Berlin, erstreckt sich meine Reise als hauptberuflicher Künstler über 21 erfüllte Jahre. Das Malen war schon seit dem Kindergarten meine Leidenschaft, obwohl ich es anfangs nur als Hobby betrachtete und seine Bedeutung nicht erkannte. 

Seit meiner Kindheit war meine Faszination für Technik und Technologie unübersehbar. Schon damals verbrachte ich Stunden damit, LEGO-Bausteine zu einem komplexen Gefüge zusammenzufügen, während meine Augen vor Begeisterung für Züge, Autos und Maschinen strahlten. Doch meine Neugierde reichte weit über die gegenwärtige Realität hinaus – ich träumte von Zukunftsszenarien, von einem futuristischen Morgen, der von Innovation und Fortschritt geprägt war. In den Weiten des Universums fand ich eine unendliche Quelle der Inspiration, die mich in die Tiefen des Sachbuches über das Universum und modernste Technologien führte.

Meine Leidenschaft für das Lesen war eine konstante Begleiterin auf meiner Reise durch die Gedankenwelten von Star Wars und Star Trek, wo ich in den Erzählungen von fernen Galaxien und futuristischen Technologien schwelgte. Doch es war nicht nur die Faszination für das Unbekannte, die mich trieb – es war der Drang, meine Gedanken zu Technologie, Innovation und Fortschritt zu dokumentieren und zu verarbeiten, der immer stärker wurde.

Es war ein erhellender Moment, als ich erkannte, dass die Kunst das perfekte Medium war, um meine Visionen und Ideen auszudrücken. Durch die Welt der Kunst fand ich einen Ausdruck für meine Begeisterung und eine Sprache für meine Gedanken. Von diesem Moment an begann ich, meine Leidenschaft für Technologie und Zukunft in künstlerischen Werken festzuhalten, und fand eine tiefe Befriedigung darin, meine eigenen Gedankenwelten mit anderen zu teilen und sie zu inspirieren.

Schon seit meiner Kindheit habe ich eine Leidenschaft für das Malen, die bis heute ungebrochen ist. Wenn ich die Kunst in einem Wort zusammenfassen müsste, wäre es "Diskussion". Für mich besteht die Aufgabe der Kunst darin, Menschen zusammenzubringen, auch solche, die sich sonst nicht treffen würden und unterschiedliche Meinungen vertreten. Meine Gemälde sehe ich daher als perfekte Möglichkeit, meine Gedanken zu aktuellen Themen auszudrücken.
Wir leben in einer unglaublich spannenden Zeit, die von technologischen Umbrüchen und Innovationen geprägt ist: 3D-Drucker, künstliche Intelligenz, Bitcoin und VR sind nur einige Beispiele. Obwohl ich von diesen Entwicklungen fasziniert bin, besteht meine Aufgabe als Künstler darin, die Gesellschaft vor falscher Entwicklung und Nutzung dieser Technik zu warnen.
Die Vielseitigkeit der Kunst begeistert mich immer wieder aufs Neue. Um meine Gedanken über diese Technologien zum Ausdruck zu bringen, nutze ich sie selbst als Medium. So integriere ich 3D-Drucker, künstliche Intelligenz und VR in meine künstlerischen Werke. Für mich ist klar: Die Kunst wird niemals aufhören, sich weiterzuentwickeln und neue Wege zu gehen.